Archiv der Kategorie: Thailand 2005

Diesmal nur zum Teil ein klassischer „Urlaub“…

Fotoalbum ist Online

Ina hat sich die Mühe gemacht, wieder eine riesige Albumseite „Thailand 2005“ zusammenzustellen.

Sie hat sogar jedes Foto kommentiert – und ein bisschen Fischkunde ist auch noch dabei („Bon – watt is’n datt ??“) … 😉

Für den Link braucht man als Kennung ihren Vornamen, und das Passwort ist ihr VorNachname [Grosskleinschreibung beachten!]

kapiert???
 
[ wenn nicht: fragt einfach nach… ]

 

Ankunft Bangkok Flughafen

 

geschafft aber glücklich ;o)

 

unsere Bleibe bei Rita und Ian

 

… tja – Rita und Ian ;o)

… endlich wieder Moped!!!

 

und endlich wieder eine Gitarre in der Hand ;o)

 

… Hotel California – Thaistile

 

Pickup-Transfer nach Phuket

Hotel nahe Kata Beach

 

Robert-Band – Ritas Auftritt haben wir leider verpaßt

 

Phangnah РElefantenh̦hle

 

Beleuchtung

Garderobe ;o)))

 

viele Fledermäuse in der Höhle

 

und hungrige Katzenfische

 

nächtliche Reise nach Krabi

und der Strand von Krabi

 

die Promenade haben wir nicht fotografiert ?!

 

Bootsfahrt zu den Stränden Krabis…

 

… die nicht über Land erreichbar sind

tolle Felsformationen

 

voll kitschig ;o)

 

… na das aber auch

 

 und wieder heim

Krabi mit dem Moped erkunden

 

und in einer Kneipe landen ;o)

 

Meer, Sonne und Strand

 

und viele tolle Felsen ;o)

letzte Nacht in Krabi

 

… und wir haben uns …

 

…köstlich amüsiert ;o)

 

Tauchvorbereitung – Maske ausblasen

… Equipment zusammenbauen

 

„Anprobe“

 

und weiterbauen

 

… ab in den Pool ;o)

Einkauf in Khao Lak – erster Tag nach dem Tsunami

 

tja, und Heimarbeit gehört dazu

 

… und schafft bei 40 Grad unglaublich

 

Katzenkraulen – nicht ganz sooo anstrengend ;o)

Ritas Nähkurs – Frauen kommen alle aus dem Camp

 

… und sind froh über die Beschäftigung nach dem Tsunami

 

Kinderschwimmen – auch die sind total happy…

 

…Tauchlehrer kümmern sich um die Kinder

natürlich unter Aufsicht einer thailändischen Mutter

 

…glücklich ;o)

 

unser Pooltraining

 

… die Zigarette danach

endlich aufs Boot

 

tolle Truppe

 

Ian

 

kurze Pause in einer tollen Bucht

und Schildkrötenalarm

 

Rita sagt, die mag Melone total gerne ;o)

 

das Logbuch

 

Briefing

TAUCHEN, ESSEN, SCHLAFEN, TAUCHEN, ESSEN….

 

Harrys erster Nightdive

 

…aufgeregt?

 

Equipment checken

… und der Morgendive

 

freu dich nicht zu früh…

 

… hier ist starke Strömung

 

ok zum Abtauchen?

… sie sahen danach auf Kho Chang einen Walhai ;o)

 

ESSEN….

 

…. TAUCHEN

 

Harry glücklich

erstmal nen Kaffee!!!

 

… vier Tage Tauchsafari sind zu Ende

 

der Tourboss Clive -  danke für die tollen Dives ;o)

 

Thaistaff

angekommen zu Hause, Katzenalarm ;o)

 

Khao Lak – ohne Worte

 

Khao Lak – ohne Worte

 

Khao Lak – ohne Worte

Khao Lak – ohne Worte

 

Khao Lak – ohne Worte

 

Khao Lak – ohne Worte

 

Khao Lak – ohne Worte

Khao Lak – ohne Worte

 

aufgeregte Katzen nach Tsunami-Alarm – und Moni am Telefon

 

Rita und SEVEN ELEVEN

 

Frühstück… -auf dem Weg nach Ranong

 

unser Bungalow

 

Bungalow von Rita und Ian

 

och süüüüüß

relaxen

 

Massage

 

wow – Meeresfrüchte

 

och – Gemüse ;o)

Blümchen von der Köchin

 

Weg zu unserem Bungalow

 

gegenüber ist Burma

 

abends in Bangkok – chinesisches Fondue

… wie beim Oktoberfest ;o)

 

Rockpub

 

lustige Band – Vorband von…

 

… von Judas Priest???????????

neee – Lam Morrison ;o)

     

Weekend – Market

 

Seide ;o)

 

Parkplatz

 

Perlenkunst von Gabi ;o)

Rita mit Freund Od von Gabi

 

erneute Suche nach Amy

 

aber wieder umsonst

 
 

Flughafen Bangkok – ab nach Hause ;o(((((

 

Manta

 

Steinfisch

   

Turtle

 

Seepferdchen

 

Stingray

 

Leopardenhai

 

Krake

Andaman Sweetlip

 

oh – NEMO ;o)

   

Moräne

Oriental Sweetlip

 

Taucher mit Leopardenhai

 

Taucher mit Walhai

Zurück vom Boot

wir sind wohlbehalten zurück vom Tauchtrip, sind jetzt zertifizierte Open Water Diver – und haben (neben vielem, vielem anderen) bereits unseren ersten Manta gesehen [genaugenommen waren es sogar zwei 😉 ]

Hier ein Bild von einem der Taucher aus einer anderen Gruppe unseres Bootes:

Manta und einer der Taucher von unserem Boot

Das Erlebnis war schlicht unbeschreiblich!!!

Ab aufs Boot…

Wir haben jetzt unser Pool-Training und Theorie „done“, gehen heute abend aufs Bboot Richtung Similans und bleiben dort 4 Naechte.
Wenn wir zurueck sind, sind wir dann (hoffentlich) richtige, echte, gepruefte OPEN WATER DIVER !!! 🙂

(Internet ist dzt nicht so einfach, da im Moment das Telefonnetz dauernd zusammenbricht oder so, oder die Vermieterin die Rechnung nicht bezahlt hat – ausser im Internetcafe mit Satellitenanschluss geht im Moment also also gar nix…)

Wenn wir zurueck sind, gibt es dafuer hoffentlich mal ein paar Bilder…

bis bald!
Halli und Ingli

Phuket und Krabi

Waren jetzt 2 Tage mit dem geliehenen Pickup unterwegs.

Erst waren wir in Karon auf Phuket, um Robert, den Thai-Wunder-Gitarristen und Saenger zu sehen – Live-Musik vom Feinsten also.
Gestern mal in Phuket Town auf dem Markt, danach in der Elefantenhoehle.

Dann sind wir mit dem Local Bus weiter nach Krabi , ca. 100km nordoestlich von Khao Lak. (Ian hat inzwischen den Pickup zuruekgebracht.)

Hier sind wir nun im Wannas Place (wannasplace.com), haben bereits den Pool und das Schweizer Fruehstueck genossen, und nachher geht es mit Schnorcheln und Blrillen im Gepaeck auf eine der vorgelagerten Inseln.

Weiteres dann spaeter…..

Angekommen!

Nach insgeamt 27 Stunden Flug und warten am Airport sind wir inzwischen in Khao Lak (Khuk Kak, genauer gesagt) bei Rita & Ian gelandet.

Gestern bereits erste Eindruecke von den Ueberresten des Ortes beim durchfahren – vielleicht gar nicht schlecht, dass es schon dunkel war … es ist unvorstellbar!

Habe leider das Uebertragungskabel der Kamera zuhause vergessen – Fotos wird es also diesmal wohl eher erst nach unserer Rueckkehr geben… 🙁

Mache jetzt mal ein paar Fotos vom Naeh-Kurs, heute nachmittag kommen die Kinder zum Schwimmunterricht.

Wir haben auch bald unsere erste Theoriestunde…